Seite auswählen

Valentinstag

Zeit für Sport und den Liebsten!

 

PARTNER WORKOUT

Eines steht fest: Den heutigen Tag wollt ihr mit euern Liebsten verbringen – ihr wisst aber nicht wie?! Pralinen und Blumengeschenke sind jedenfalls nicht euer Ding. Wie wäre es stattdessen mit einem gemeinsamen Workout… im Gym natürlich! Unsere Partner Workouts lassen eure Herzen schneller steigen – sie machen fit und stehen ganz im Zeichen des Valentins. Zusammen Sport treiben steigert die Motivation und macht auch noch Spaß. Los geht’s!

SQUADS

Ihr stellt euch gegenüber hin und schaut dem Partner dabei tief in die Augen. Eure Handflächen berühren sich und ihr führt die klassische Squad-Übung aus. Denn ein Blick sagt einfach mehr als tausend Worte.Lasst die Energie fließen und motiviert euch gegenseitig zu einer neuen Bestleistung.

SIT UPS

Für diese Übung legt ihr euch entgegengesetzt hin und berührt euch nur mit den Zehenspitzen. Dann führt ihr wie gewohnt die Sit Ups aus und jedes mal wenn ihr euch näher kommt gebt ihr dem Partner ein Bussi.

WANDSITZEN

Für das Partner Workout funktionieren wir das Wandsitzen einmal um. Dafür stellt ihr euch Rücken an Rücken, hakt die Arme ineinander und „setzt“ euch auf einen imaginären Stuhl. Die Beine sollten dabei einen 90 Grad Winkel haben. Bei dieser Übung brennt nicht nur die Leidenschaft. Jetzt heißt es: Durchhalten!

PLANKS

Auf geht’s zur beliebten Plank-Übung! Ihr bringt euch gegenüberliegend in die klassische Plank-Position, dabei schaut ihr euch auch hier tief in die Augen. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Dann die Spannung in der Rumpfmuskulatur halten und abwechselnd mit dem Liebsten abklatschen.

VALENTINSTAGSSMOOTHIE

Um den Tag nach dem Workout noch ausklingen zu lassen haben wir hier den perfekten Post-Workout Valentinstags-Smoothie. Natürlich in rosa und mit ganz viel Liebe – heute darf das sein!

ZWEI PORTIONEN

1 gefrorene Banane ½ Becher gefrorene Ananas ½ Becher gefrorene Kirschen ½ Becher fettfreier Griechischer Joghurt 1 ¼ Becher Kokosnusswasser

UND SO GEHT’S

Alle Zutaten in den Mixer und pürieren bis es euch smooth genug ist. Ist es euch noch zu dickflüssig gebt einfach mehr Kokosnusswasser oder einfaches Wasser hinzu.