Seite auswählen

WORLD FITNESS DAY 2o17

#strenxgoeswfd

Oh man, was ein Wochenende…wir sind immer noch ganz berauscht! Am Samstag fand das erste Mal der World Fitness Day in Frankfurt am Main statt. Das Team vom WFD hat binnen kürzester Zeit ein ganztägiges Fitness Festival geschaffen mit Veranstaltungen und Ausstellungen rund um einen aktiven und gesunden Fitness Lifestyle. GYMWATCH durften mit dabei sein und euch unsere StrenX bei uns am Stand vorstellen. Und ganz ehrlich? Dieser Tag hat uns so viel Kraft gegeben, euer Feedback hat so gut getan und uns gezeigt für wen wir unsere Produkt stetig weiter entwickeln wollen. An dieser Stelle greifen wir schon einmal mit einem großen Dankeschön vorweg – die große Pinselrolle gibts dann als Fazit nochmal am Ende 🙂

Aber mal ehrlich, wie läuft so eine Messeplanung bei einem Start up überhaupt ab? Ist das nicht unglaublich entspannt? Wenig Erfahrung = wenig Stress .. vermeintlich einfache Formel. Leider lief es aber genau anders. Die Nächte vorher haben wir allesamt schlecht geschlafen und sind in Sorgen versunken, ob alles so klappen sollte. Mit unseren Planungen fingen wir schon im April an. Wie groß sollte der Stand sein, wie bauen wir unseren Stand auf, welche verfügbaren Mittel haben wir, wie können wir euch unser Produkt am besten präsentieren? Wichtig war es uns von Anfang an, dass wir unserem Start Up Charakter treu bleiben. Uns war klar, dass wir bei den ganz Großen nicht mithalten können, aber vielleicht würde unser authentisches Standpersonal ja etwas rausreißen 😉 Wir haben also einen großen Sprinter gemietet und unser halbes Office Equipment eingepackt.. Hantelbank, Gewichte, Werbeplakate, Sensoren, Handtücher, Fernseher, Regale und die Theke.. ja die Theke, da wären wir dann auch schon beim Supergau, der uns die letzten Nerven geraubt hat. Zwei Tage vorher checkten wir nochmal die Bauvorschriften ab und stellten fest, dass unsere mühselig selbst gebaute Pallettentheke nicht offiziell genehmigt wurde – jetzt hieß es improvisieren und das schnell – lang lebe IKEA & so bastelten wir aus 4 Regalen und einem schwer entflammbaren Stoff, Kabelbindern und doppelseitigem Klebeband in nullkommanichts eine einzigartige Theke.. was eine Optik! Unsere Palettentheke musste also hier bleiben, wird aber dann beim nächsten Gymwatch Sommerfest eingeweiht – wer möchte vorbei kommen?

F R E I T A G

Am Freitag ging es dann los Richtung Frankfurt. Bis Samstag früh sollte alles fertig sein. Mit unserem Transporter konnten wir direkt in die große Commerzbank Arena fahren und vor unserem Stand Halt machen. Gegen neun Uhr abends waren wir mit dem Gröbsten durch und konnten uns in Richtung Hotel verabschieden. Eigentlich waren wir alle recht schnell auf unseren Zimmern verschwunden, am nächsten Tag war Meeting um 08:00 Uhr. Nur einer von uns meinte er müsse doch noch einen großen Nachtspaziergang einlegen und die anderen Hotelgäste bei einem kleinen Betthupferl – Bier in der Hotellobby kennenlernen. Dennoch waren wir alle am nächsten Tag fit am Stand, der eine mit, der andere ohne Frühstück.

S A M S T A G

Um 09:00 Uhr ging es los !! Die ersten Besucher betraten die Arena. Um uns herum laute Musik und großartige Stände. Für den Tag hatten wir uns ein Gymbuddy Battle überlegt – in einer push up Challenge bei uns am Stand gegen den eigenen Gymbuddy konnte man unsere StrenX testen und ein Gymwatch – Handtuch gewinnen. Natürlich haben wir uns auch so über jeden gefreut, der sich über unser Produkt informiert hat. Der Vormittag war noch etwas holprig und wir mussten uns noch in unsere Rollen finden, aber ab frühem Mittag waren wir alle Feuer und Flamme und waren gewillt euch zu zeigen, war unsere StrenX alles kann! Mit dabei hatten wir auch unsere Cardio Demo – binnen 6 Wochen konnten es unsere Tecchis ermöglichen Rudern, Laufen und Radfahren auf dem WFD als Demoversion zu präsentieren. Ein weiteres Special war unser Flavio Simonetti Push up Battle um 12:30 Uhr auf der Influencer Stage. Wahnsinn wie viele von euch Flavio herausfordern wollten und sich mit unserer StrenX haben tracken lassen. Unser Gewinner schaffte stolze 100 Wiederholungen und besiegte Flavio mit einem Vorsprung von 40 Push Ups! Chapeau – damit hätte wohl keiner gerechnet. Der Hauptpreis war natürlich eine StrenX, für alle anderen Teilnehmer gab es ein Handtuch – Danke an dieser Stelle nochmal fürs Mitmachen!
Im Laufe des Tages durften wir viele bekannte und neue Gesichter kennenlernen und erhielten zahlreiches Feedback zu unserem Produkt. Dieses Feedback ist so unglaublich wichtig für uns gewesen und hat uns dermaßen gefreut, dass wir richtig euphorisiert abends vom Stand gehen konnten. Das Gefühl hält bis heute und ganz sicher noch viel länger! Solche Tage lassen uns immer wieder wissen für wen unser Produkt ist und warum wir es auf den Markt gebracht haben – dein persönlicher Trainer für die richtige und effektive Ausführung im Kraftsport (& bald auch Cardio). Am Ende des Tages hatten wir alle keine Stimme mehr und unsere Beine waren wie Wackelpudding – aber alles hat sich gelohnt! Ihr habt den WFD gerockt und uns wahnsinnig unterstützt – DANKE dafür!

S O N N T A G

Sonntag nach dem Frühstück (dieses mal hatten es Alle geschafft) ging es dann wieder zurück nach Hause! Schnell alles ausgeladen und dann im direkten Weg auf die Couch, den Restsonntag genießen und in Erinnerungen schwelgen ! 🙂

I M P R E S S I O N S

FLAVIO SIMONETTI BEI UNSERER PUSH UP CHALLENGE MIT UNSEREM GLÜCKLICHEN StrenX GEWINNER

FLAVIO SIMONETTI WÄHREND SEINER CHALLENGE – 60 PUSH UPS GALT ES ZU KNACKEN

EINE PRALL GEFÜLLTE HALLE UND GYMWATCH MITTEN DRIN!

UNSER GYMWATCH TEAM FÜR EUCH AM STAND IM WORLD’S BIGGEST GYM AM WFD IN FRANKFURT – DANKE FÜRS VORBEISCHAUEN!