Seite auswählen

SUPERMAN

Übungserklärung

Beschreibung:

Die Superman-Übung – also Rückenstrecken im Liegen – ist eine klassische Rückenübung. Zielmuskeln sind die beiden Rückenstrecker (musculus erector spinae). Gleichzeitig wird auch der große Gesäßmuskel trainiert.

Vorbereitung:

Lege dich einfach mit dem Bauch auf den Boden, am besten natürlich auf eine Trainingsmatte. Strecke deine Arme nach vorne und deine Beine nach hinten aus.

Ausführung:

Hebe deine beiden Arme und deine beiden Beine ausgestreckt so weit wie möglich nach oben an. Halte die Spannung am höchsten Punkt für einige Sekunden und lasse deine Arme und Beine anschließend wieder nach unten auf den Boden bzw. die Matte ab. Anschließend wiederholst du die Ausführung. Wichtig ist, dass du an beiden Bewegungsumkehrpunkten jeweils einen kurzen Moment verweilst.